PRESSEMITTEILUNG

 

 

Geschäftsaufgabe Schnäpplijäger.ch 

Trotz 20-jährigem Firmenjubiläum - Im März 2021 ist Schluss!

 

Rüegsegger Beat / Rüegsegger Olivia

 

Die Sport/Event Promotion AG/Schnäpplijäger.ch, führt jährlich 13 Verkäufe an verschiedenen Standorten durch. Diese verkauft seit 20 Jahren Sport- und Freizeitbekleidung sowie Schuhe, welche aus Überproduktionen weltweit direkt bei den Produzenten zu einem reduzierten Preis eingekauft werden. Den Kunden werden dadurch Waren zu stark vergünstigten Preisen angeboten.

 

Die Firma Sport/Event Promotion AG mit Sitz in Biglen wurde im Jahr 2000 durch Rüegsegger Beat gegründet. In diesem Familienbetrieb arbeitet seit 8 Jahren auch seine Tochter Olivia mit, welche hier die Lehre zur Kauffrau erfolgreich abgeschlossen hat.

 

Die Geschäftsräume und Lager befinden sich seit 15 Jahren in der Liegenschaft SMAG Walzenschleiferei AG, Biglen. Aus heiterem Himmel und völlig unerwartet, wurden nun sämtliche Räume durch den Vermieter gekündigt.

 

Begründet wurde die Kündigung damit, dass die Aufträge bei der Firma SMAG Walzenschleiferei AG, Biglen, in den letzten Jahren stark rückläufig seien und nach neuen Nutzungen und Lösungen gesucht werden müsste. Bei den von der Sport/Event Promotion AG gemieteten Geschäftsräumen im Untergeschoss, soll eine Tiefgarage für Autos gebaut werden. Die Baubewilligung wurde im Jahr 2001 bereits erteilt.

 

Die Geschäftsräume und Lager sollen nun einer Tiefgarage weichen. Was sagen Sie dazu?

Es zeigt einmal mehr, dass reine Detailhandelsgeschäfte in den letzten Jahren massiv unter Druck geraten sind. Die grosse Konkurrenz durch den ganzen Online-Markt hat zur Folge, dass die Margen immer wie mehr schwinden und es dadurch unumgänglich ist, günstige Geschäftsräume zu mieten.

 

Gerade hier zeigt sich, dass Eigentümer von Immobilien gemerkt haben, dass wesentlich höhere Mieterträge im Bereich von Verwaltungs- und Büroräumen zu realisieren sind als bei reinen Detailhandelsbetrieben. Ein klassisches Beispiel konnten wir im vor ein paar Monaten bei Manor sehen. Ein langjähriger Mieter an bester Lage in Zürich musste sein Geschäft schliessen um einem Bürogebäude Platz zu machen.

 

Es bliebe immer noch die Möglichkeit, neue Geschäftsräume zu suchen. Wurde dies nicht versucht?

Unser Geschäftsmodell bietet unseren Kunden Bekleidung und Schuhe zu stark reduzierten Preisen an. Um dies realisieren zu können ist es zwingend, die Kosten in jeder Beziehung tief zu halten. Hierzu sind die Mietkosten für die Infrastruktur ein wichtiger Bestandteil. Es findet sich kaum Liegenschaften, welche zu den bisherigen Konditionen gemietet werden können.

 

Ein weiteres, grosses Hindernis ist die Tatsache, dass wir vor 7 Jahren eine sehr grosse Investition in ein fest montiertes Hängelager getätigt haben. Dieses haben wir Zentimeter genau auf die Fläche unseres Lagers montieren lassen. Geschäftsräume zu finden, wo dieses Hängelager hineinpassen würde, ist nahezu unmöglich.

Konnte mit dem Vermieter keine einvernehmliche Lösung gefunden werden? Gäbe es nicht auch die Möglichkeit einer Mieterstreckung?

Selbstverständlich wurde das Gespräch mit dem Vermieter gesucht. Die Kündigung wurde bereits auf den 31.8.2020 ausgesprochen. In den Verhandlungen konnte zumindest erreicht werden, dass eine Erstreckung des Mietverhältnisses um ein Jahr auf den 31.8.2021 seitens der Vermieterschaft akzeptiert wurde.

 

Auf eine Mieterstreckung zu spekulieren birgt immer sehr grosse Risiken. Am Schluss entscheidet ein Gericht und hier stellt sich die Frage, welche Interessen von diesem höher gewichtet werden. Sollte ein Gerichtsentscheid zu unseren Gunsten ausfallen, beispielsweise mit einer Erstreckung des Mietverhältnisses um 4 Jahre, ist natürlich eine Zusammenarbeit für diese Zeit mit dem Vermieter sicher problematisch und kann schnell zu Unstimmigkeiten und Hindernissen führen. Dieses Risiko möchten wir nicht eingehen.

 

Ihre Tochter Olivia arbeitet auch in ihrem Familienbetrieb. Hätte Sie die Firma nicht weiterführen können?

Wir feiern dieses Jahr unser 20-jähriges Jubiläum und ich hätte mir natürlich gewünscht, dass noch einmal weitere 20 Jahre dazukommen. Seit dem Eintritt von Olivia in unsere Firma, hat sich sehr viel verändert. Sie hat sich nach Abschluss ihrer Lehre um das gesamte Tagesgeschäft gekümmert und mir dadurch den Rücken für strategische Arbeiten sowie den Einkauf bei unseren Lieferanten freigehalten.

 

Wir haben uns in den letzten 20 Jahren einen guten Ruf für unsere Markenartikel-Rampenverkäufe erarbeiten können und viele zufriedene Kunden gewonnen.

Durch die Mithilfe von Olivia konnten die Umsätze jedes Jahr gesteigert werden und dies führte dazu, dass wir im vergangenen Jahr unser, mit Abstand bestes Jahr, verbuchen konnten.

 

Kurz gesagt, eigentlich eine perfekte Ausgangslage, um die Firma in neue Hände zu geben. Für meine Tochter war eine Weiterführung der Firma kein Thema. Unser Geschäftsmodell beinhaltet den Einkauf- und Verkauf von Markenartikeln. Im Bereich unseres Einkaufs bei den Lieferanten weltweit, sind harte und intensive Preisverhandlungen die Basis für den Erfolg unseres Unternehmens. Genau diese Verhandlungen möchte meine Tochter nicht führen. Sie erledigt lieber Arbeiten im Hintergrund und möchte für unsere Kunden ein wichtiger Ansprechpartner sein.

Finden dieses Jahr noch Markenartikel-Rampenverkäufe statt oder wird die Geschäftstätigkeit per sofort eingestellt?

Da wir in diesem Jahr unser 20-jähriges Jubiläum feiern, haben wir entschieden, noch zwei Verkäufe durchzuführen. Diese finden im November 2020 an den Standorten Biglen und Schönbühl statt.

 

Wir haben bei unseren Lieferanten bereits Neuware bestellt und möchten unseren Kunden für ihre jahrelange Treue mit speziellen Jubiläumsaktionen danken.

 

Schlussendlich findet Ende Dezember 2020 noch unser letzter Verkaufsanlass in Biglen statt und dann heisst es:

 

Totalausverkauf infolge Geschäftsaufgabe   -   Schlussrabatte bis 98%

Alles muss weg, „äs het solangs het“.

 

 

 

 

 

Sport / Event Promotion AG

Beat Rüegsegger/CEO                   

  • whatsapp_PNG4
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

Kontakt

Tel. +41 79 501 33 44
E-Mail: info@rampenverkauf.net

Adresse:

Sägestutz 10

3507 Biglen

© 2019

by Sport / Event Promotion AG